:::: MENU ::::

Acon Bank

Die 2006 gegründete ACON Actienbank AG ist eine Wertpapierhandelsbank mit Fokus auf Investment Banking-Dienstleistungen für Transaktionen mit kleinem bis mittlerem Volumina. Im Mittelpunkt der Dienstleistungen steht die Strukturierung und Umsetzung sowohl von Kapitalmarkttransaktionen in allen Marktsegmenten als auch von M&A- und Finanzierungstransaktionen. Die ACON Actienbank AG ist Emissionsexperte an der Börse München, zugelassen an der Frankfurter Wertpapierbörse, Deutsche Börse Listing Partner sowie Kapitalmarktpartner des Mittelstandsmarktes der Börse Düsseldorf.
Die ACON Actienbank AG ist ein Tochterunternehmen der The ACON Group SE, die in den Bereichen Kapitalmarktberatung, Corporate Services und Business Development Services tätig ist.

Continue Reading


Basisstudie IT Competence Group – Juni 2014

die IT Competence Group SE mit Hauptsitz in Waalre (Niederlande) und Niederlassungen in Ludwigsburg, München, Mainz, Köln, Baden-Baden sowie Hamburg ist eine wachstumsstarke IT-Dienstleistungsgruppe im deutschsprachigen Raum. Im Gegensatz zu vielen Wettbewerbern handelt es sich hierbei um kein Systemhaus, sondern um ein Beratungshaus, welches nicht mit Hardware handelt.

Continue Reading



m:access Listing an der Münchner Börse beantragt

Die ACON Actienbank AG beantragt als Emissionsexperte der Nanoventure N.V. das Listing der Gesellschaft im m:access der Münchner Börse. Der dafür notwendige Wertpapierprospekt der Nanoventure N.V. wurde Anfang September von der niederländischen Finanzmarktaufsicht (AFM) gebilligt.

Continue Reading


Alexander Gallert ab September bei der ACON Actienbank als Director Capital Markets & Sales tätig

Das Investment Banking Team der ACON Actienbank AG hat zum 1. September 2013 Verstärkung bekommen. Herr Alexander Gallert wird nunmehr die Aufgabe des Director Capital Markets & Sales bei der ACON Actienbank AG übernehmen. Zuvor war er bei der Börse Düsseldorf als Leiter Kommunikation und als deren Pressesprecher tätig. Neben seinen Aufgaben als Leiter der Kommunikation betreute Herr Gallert auch die Listing Prozesse von Aktienemittenten und war maßgeblich am Aufbau des „mittelstandsmarktes“ der Börse Düsseldorf beteiligt. Hier betreute er insbesondere den Due Diligence Prozess der Börse sowie das Projektmanagement der jeweiligen Bonds und deren Vermarktung. Der mittelstandsmarkt der Börse Düsseldorf zählt zu den erfolgreichsten Handelssegmenten dieser Art, an dem unter anderem die Anleihen der Unternehmen Bastei Lübbe, Hallhuber, Seidensticker, Underberg, Valensina und Zamek emittiert wurden. Nach einer Banklehre und dem Studium der Betriebswirtschaftslehre begann Herr Gallert seine Karriere bei der Sparkasse Leverkusen. Dort bekleidete er mehrere Positionen in den Bereichen Firmenkunden und Kommunikation. Somit greift Herr Gallert auf mehr als 15 Jahre Banken- und Kapitalmarkterfahrung zurück.